TIPPS UND TRICKS FÜR DIE PERFEKTE BIKINI-FIGUR

Wenn ein Termin den nächsten jagt und der Job kaum mehr Platz für Freizeit und Sport lässt, gibt es trotzdem Möglichkeiten zu einem knackigen Body zu kommen. Und zwar für jeden Fitness-Typ – von gemütlich bis ambitioniert. Denn spätestens wenn der Sommer naht, wird einem bewusst, dass der Winter das eine oder andere Kilo und Fettpölsterchen übrig gelassen hat. Hier eine kurze Übersicht der wichtigsten Themen um garantiert zum Ziel zu kommen.

Die richtige Ernährung

Basis für einen fitten Start in den Tag bildet die richtige Ernährung – sie optimiert die Energieausschüttung und verhindert, dass sich zusätzlicher Speck an den Hüften absetzt. Vollkornprodukte, Eiweiß, Obst und Gemüse sollten dafür auf dem Speiseplan vorrücken – Zucker, Weißbrot und sichtbare Fette demgegenüber stark reduziert werden. Eine zwischenzeitliche Entschlackungskur befreit von altem Ballast und erfrischt den Körper: Entschlacken spült Giftstoffe aus und regt den Stoffwechsel an.

Ausreichend Trinken

Wasser spielt im Kampf gegen überschüssige Pfunde eine vornehmliche Rolle: drei Liter sind es, die man im Schnitt pro Tag trinken sollte. So kann Heißhungerattacken schon im Vorfeld Einhalt geboten werden und die Haut dankt es mit einem frischen und strahlenden Teint – also zwei Fliegen mit einer Klappe! Leckere Smoothies sind eine weitere gesunde Ergänzung. Doch Vorsicht: fertige Smoothies sind oftmals mit reichlich Zucker versetzt oder nicht ganz frisch hergestellt. Besser ist es daher, sich den Smoothie selbst zuzubereiten.

Die richtige Pflege

Die perfekte Bikini Figur steht und fällt mit einem strahlenden Hautbild. In einem Zeitraum von 8 Wochen lässt sich die Hautstruktur mithilfe der richtigen Pflegeprodukte sichtbar verbessern. Pflegecremes mit Vitamin C- und Grüntee-Extrakten kurbeln die Fettverbrennung in den Zellen an und unterstützen so den Power-Prozess zu einer schlanken Figur. Ampullenkuren und Pflegeprodukte mit den Substanzen Panthenol und Niacinamid sowie den Vitaminen A, C und E aktivieren den Zellstoffwechsel und unterstützen die Bindung von Feuchtigkeit, was Fältchen und Linien entgegenwirkt.

Körperliche Bewegung

Das Sportprogramm für die Traum-Bikini-Figur sollte eine Kombination aus Ausdauer und Kräftigung sein. Ein sanfter Einstieg wird empfohlen: das Ausdauertraining sollte am Beginn zwei mal 30 Minuten pro Woche durchgeführt werden. Die Ausdauersportarten Joggen, Nordic Walking oder Schwimmen eignen sich hervorragend. Bauch-Bein-Po-Training oder Pilates stellen gute Kräftigungs-Methoden dar. Zwei mal 30 Minuten pro Woche (am besten im Anschluss an das Ausdauertraining, mit anschließendem Stretching) wirken schon nach kurzer Zeit wahre Wunder.

Passende Bademode wählen

Jede Frau hat eine andere Figur und für jede Bauch-, Busen oder Po-Form gibt es die passende Bademode. Wer einen kleinen Busen hat, sollte ihn mit knalligen, auffälligen Oberteilen hervorheben. Alles, das etwas aufträgt, wie schaumstoffgepolsterte Oberteile, Rüschen, Schleifchen und Perlen betonen den Busen sehr gut.
Für Frauen mit breiten Hüften eignen sich unauffällige Bikinihöschen, die mit sehr auffälligen Oberteilen kombiniert werden. Super knappe Tangas oder Hotpants-Formen sind bei üppigen Hüften nicht zu empfehlen. Diese unterstreichen dafür schmale Hüften sehr gut. Wer ein kleines Bäuchlein wegzaubern möchte, ist mit einem Badeanzug oder Tankini sehr gut beraten, da diese den Bauch etwas wegmodellieren.

 

2 thoughts on “TIPPS UND TRICKS FÜR DIE PERFEKTE BIKINI-FIGUR

  • 24. Juli 2015 um 12:21
    Permalink

    Toller Artikel, reißt auf jeden Fall die meisten Punkte an, die wichtig auf dem Weg zur Bikini-Figur sind. Ich würde dennoch auch den Faktor NLP mit reinbringen, das stärkt die Motivation dranzubleiben enorm! Vielen Dank!

     
    Antwort
  • 7. August 2015 um 9:19
    Permalink

    Interessanter Ansatz, vielleicht kannst du uns ja ein paar Basics dazu nennen? :)

     
    Antwort

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *